Zurück zum Veranstaltungskalender

Villentour Untermhaus

Gera war um 1900 eine blühende Stadt. Textilindustrie, Maschinenbau und Musikinstrumentenbau prägten das industrielle Gera. Fabrikanten repräsentierten ihren Wohlstand unter anderem mit dem Bau ihrer Villen.

Tauchen Sie ein in die architektonische Vielfalt der Fabrikantenvillen und in die spannenden Geschichten ihrer Bewohner! Bei jeder Tour wird eine Auswahl an Villen getroffen, die von Außen besichtigt werden. In Gera-Nord - einstmals der bevorzugte Villen-Standort - führt die Tour u.a. entlang der Goethestraße und der Berliner Straße, während in Untermhaus spannende Bauwerke wie die Villa Hirsch und die Villa Jahr zu sehen sind. In Debschwitz sind Villen in der Vollersdorfer Straße, der Straße des Friedens und der Karl-Marx-Allee überaus interessant.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner