GERA REGION


19.05. 07:00 - 15:00 Uhr
Gera, Marktplatz

Wochenmarkt Gera

Die Wochenmärkte in Gera auf dem historischen Marktplatz um den Simsonbrunnen bieten ein umfangreiches Sortiment an Waren zum Kauf an. Der Wochenmarkt findet von Januar bis Mitte November auf dem Marktplatz immer: Dienstag, Donnerstag, Freitag von 7.00 bis 15.00 Uhr als „Gemischter Markt\" und am Samstag von 7.00 bis 13.00 Uhr als „Grüner Markt“ statt.

19.05. 08:00 - 14:00 Uhr
Weida, Marktplatz

Weidaer Wochenmarkt

19.05. 10:00 - 11:05 Uhr
Gera, Theater, Bühne am Park

An der Arche um 8

Stück über Gott und die Welt von Ulrich Hub, ab 8 Jahren

theater-altenburg-gera.de/

19.05. 10:00 Uhr
Gera, Theater, Großes Haus

Das Tagebuch der Anne Frank

Mono-Oper in zwei Akten. Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“

theater-altenburg-gera.de/

19.05. 10:00 - 17:00 Uhr
Gera, Straße des Friedens 120, Haus Schulenburg

Henry van de Velde Museum Gera

Henry van de Velde Museum: Der belgisch-flämische Architekt und Kunstreformer Henry van de Velde (1863 – 1957) errichtete 1913/14 Haus Schulenburg als Wohnhaus für die Familie des Textilfabrikanten, Orchideenzüchters und Kunstfreundes Paul Schulenburg. Auch die Gestaltung der Innenräume, der Möbel und des Parks lagen in der Hand des Künstlers. Die Wiederherstellung von Haus Schulenburg als... Weiterlesen...

Henry van de Velde Museum: Der belgisch-flämische Architekt und Kunstreformer Henry van de Velde (1863 – 1957) errichtete 1913/14 Haus Schulenburg als Wohnhaus für die Familie des Textilfabrikanten, Orchideenzüchters und Kunstfreundes Paul Schulenburg. Auch die Gestaltung der Innenräume, der Möbel und des Parks lagen in der Hand des Künstlers. Die Wiederherstellung von Haus Schulenburg als Gesamtkunstwerk und die Rückführung von teilweise weltweit verstreuten Originalmöbeln und Ölgemälden wurde 2019 mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz gewürdigt. Mit etwa 100 Stücken wird eine der umfangreichsten Sammlungen von Buchgestaltungen van de Veldes außerhalb der königlichen Bibliothek in Brüssel gezeigt. Ergänzt wird die Ausstellung mit Kunstwerken aus dem geistigen Umfeld van de Veldes in Europa und aus dem „Kosmos“ Weimar. Virtueller Rundgang: my.matterport.com/show/?ref=em&m=5zSF11MpMgm&play= Öffnungszeiten 1. November - 31. März montags bis freitags: 10 - 16 Uhr samstags, sonntags und feiertags von 14 - 16.30 Uhr 1. April - 31. Oktober montags - freitags: 10 - 17 Uhr samstags, sonntags und feiertags 14 - 17 Uhr www.haus-schulenburg-gera.de Facebook: Van de Velde – Museum Haus Schulenburg Gera Instagram: vandeveldehausschulenburg

19.05. 14:00 Uhr
Gera, Museumsplatz 1, Stadtmuseum

Geschichte am Nachmittag

„Heinrich Posthumus und die Gründung des Gymnasiums Rutheneum in Gera“. Vortrag von Wilfried Martin

www.museen-gera.de/museen/stadtmuseum

19.05. 16:00 - 18:00 Uhr
Greiz, Friedrich-Naumann-Straße 10, 10aRium

Heißgetränk am Donnerstag

Kaffeeklatsch und Tratsch ... Jeden Donnerstag öffnet von 16 bis 18.00 Uhr die Bar im 10aRium, um aufs Ende der Woche mit leckeren Heißgetränken gemütliche Gesprächsrunden über Dies und Das zu ermöglichen.

10arium.de/

19.05. 18:00 Uhr
Gera, Leipziger Straße 24, Metropol

DOKU Schocken – ein deutsches Leben + Filmgespräch

www.metropolkino-gera.de/

19.05. 19:00 Uhr
Jena, Charlottenstraße 19, Kunsthandlung Huber & Treff

Literatur im Flur

Es lesen Christine Hansmann & Iris Kerstin Geisler. Es musiziert Peter Dornblut am Saxophon. Um 19:05 Uhr fällt die Galerietür ins Schloss. Die Stille gehört der Literatur und Musik.

www.huber-treff.de/