Zurück zum Veranstaltungskalender

Eröffnungskonzert der Fête de la Musique

Wenn in Gera die 11. Fête de la Musique wieder tausende Menschen aus Gera und der Umgebung in die Innenstadt zieht, sind wir an diesem Tag mit 10 (!) weiteren Thüringer Städten, mit 140 Städten in Deutschland und mit über 1.000 Städten weltweit über das Medium Musik vereint. Sie steht damit für Freundschaft, für Vielfalt, für Weltoffenheit, Respekt und Solidarität, für das friedvolle Miteinander der Menschen und Völker. Damit unvereinbar sind Rassenhass, Nationalismus, Chauvinismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit. Dieses Statement haben die Thüringer Städte gemeinsam mit dem Netzwerk „Fête de la Musique Deutschland“ verfasst und sie sind am 21. Juni auch Aktionstag der Initiative „Weltoffenes Thüringen“.

Eröffnet wird das Straßenmusikfest in Gera bereits am Vorabend, dem 20. Juni um 19.00 Uhr in der Johanniskirche mit einem Konzert des Kammerstreichorchesters Gera. Am 21. Juni bieten dann Musiker auf 5 Bühnen und 7 bis 8 weiteren Auftrittsorten einen bunten Strauß von Musik jeden Genres. Vom harten Metal bis zur leisen, träumerischen Handpan-Instrumentalmusik ist alles vertreten. Auch eine Alphorngruppe wird wieder viele Zuhörer anziehen, ein Shantychor ist in diesem Jahr zum ersten Mal bei unserer „Fête“ vertreten. Es macht uns auch froh, erneut Musiker begrüßen zu dürfen, die von weit her nach Gera kommen. Darunter DobBroMan, der zum 6 (!) Mal aus Berlin kommend auftreten wird. Und vielleicht gelingt es uns auch, wie im vorigen Jahr Musiker aus unserer französischen Partnerstadt Saint-Denis in unsere Stadt zu locken.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner