Loading...

11.07. 08:00 Uhr
Gera, Hofwiesenpark 2, Hofwiesenbad Gera

Täglich ab 13.00 Uhr: Schwimmen und mehr…

Die Ferien sind da. Sportbad und Freizeitbad stehen Dir offen. Das Sportbad bietet ein wettkampfgerechtes 50m Schwimmbecken, Sprungbecken mit 1m, 2m, 3m und 5m Sprunganlagen, Sonnendeck und Liegewiese im Außenbereich. Das Freizeitbad sorgt für Spaß und Entspannung mit 65 m Röhrenrutsche mit Wasserschleier, Bild- und Lichteffekten, Wasserspeier, Wasserpilz, Massagedüsen, Nichtschwimmerbecken und Kleinkinderbecken mit Wasserschirm und Elefantenrutsche. Täglich 13-21Uhr.

www.hofwiesenbad-gera.de

11.07. 09:00 - 18:00 Uhr
Gera, Straße des Friedens 85, Tierpark Gera

Tierpark Gera – der Waldzoo Ostthüringens

Im romantischen Martinsgrund gelegen, leben auf einem ca. 20 Hektar großen Gelände über 500 Tiere aus etwa 80 verschiedenen Arten. Eine Besonderheit im Tierpark Gera stellt seine Parkeisenbahn dar. Die 0,8 Kilometer lange Gleisstrecke führt vom Bahnhof Martinsgrund vorbei an einem beim Bahnbau entstandenen Stauweiher über zwei Brücken zum Bahnhof Wolfsgehege(nun Wildkatze). Dabei überwindet sie eine Steigung von 2,9%.

www.unser-waldzoo-gera.de

11.07. 09:00 - 15:00 Uhr
Gera, Schlossstraße 1, Freifläche vor dem KUK

Klima Pavillon: Vortrag Besser leben ohne Plastik

www.thega.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/Klimapavillon/2020/Klima-Pavillon-Broschuere-Juli-2020.pdf

11.07. 09:30 Uhr
Gera, Straße des Friedens 85, Tierpark Gera

Kinderferientipp: Die Parkeisenbahn Gera

Fahrzeiten unserer Parkeisenbahn. DI, MI, DO, SA, SO und Feiertag 9.30 Uhr - 11.30 Uhr und 13.00 Uhr - 17.00 Uhr Bei ungünstigen Witterungsbedingungen kein Fahrbetrieb.

www.parkeisenbahn-gera.de

11.07. 10:00 - 20:00 Uhr
Weida, Am Sportpark 1, Freibad Weida

Freibad Weida – Badespaß für Familien

Täglich Badespaß für Kinder und Familien. Bei schönem Wetter von 10-20Uhr geöffnet. Aktuelle Informationen liefert die Website. Viel Vergnügen!

www.freibad-weida.de

11.07. 10:00 Uhr
Gera, Gottlieb-Daimler-Straße 32, Autohaus Helle

Rekordversuch: Höchster Reifenstapel

Rekordversuch: Verein we4kids versucht sich am höchsten Reifenstapel, um Spenden für eine Familie mit zwei kranken Kindern zu sammeln Mit dabei: Oberbürgermeister Julian Vonarb, Vereinsvorsitzender Bernd Lehmann

www.rekordteam.de

11.07. 10:00 - 20:00 Uhr
Gera, Schlossstraße 1, Freifläche vor dem KUK

Klimapavillon in Gera

www.thega.de/klima-pavillon

11.07. 10:00 - 17:00 Uhr
Altenburg, Residenzschloss

Gerhardt Vontra. Bin ich.

www.residenzschloss-altenburg.de

11.07. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Museumsplatz 1, Stadtmuseum Gera

Geliebt, gehasst, geduldet – Groschenhefte in der DDR

Ab Mitte der 1950er Jahre begannen ostdeutsche Verlage, eigene Groschenhefte zu veröffentlichen – die natürlich anders und besser sein sollten als die westdeutschen „Schmöker“. In den ersten Jahren unterschieden sie sich in ihrem äußeren Erscheinungsbild jedoch kaum vom kapitalistischen Gegenstück. Titel und grafische Gestaltung waren ähnlich aufreizend und verlockend. Worin lag also der Unterschied? Die Ausstellung stellt mit rund 300 Objekten die in der DDR erschienenen Reihen wie „Blaulicht“, „Das neue Abenteuer“, „Erzählerreihe“ oder „Meridian“ sowie ihre inhaltliche Ausrichtung vor. Die Geschichte der Groschenhefte in der DDR erzählt zugleich ein spannendes deutsch-deutsches Kapitel aus der Zeit des Kalten Krieges. Sonderausstellung bis 18. Oktober 2020. Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 12 bis 17 Uhr

11.07. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Nicolaiberg 3, Museum für Naturkunde

Wer lebt schon gern allein?

Die aktuelle Ausstellung „Ich leb‘ nicht gern allein – tierisch sozial“ im Museum für Naturkunde Gera gibt einen Überblick über die verschiedenen Weisen des Zusammenlebens. Kurz: Es geht um „Staaten, Schwärme, Sippen & Sex“. Sieben thematische Schwerpunkte bringen dem Besucher die Mannigfaltigkeit und Faszination tierischen Sozialverhaltens nahe, erklären anschaulich aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse der Verhaltensbiologie und schließen mit einem Exkurs in das komplizierte Mensch-Tier-Verhältnis ab.

www.gera.de/sixcms/detail.php?id=15555&_nav_id1=146716

11.07. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Greizer Straße 37, Museum für Angewandte Kunst

„SIBYLLE. Frauen und Mode in der DDR“

In Kooperation mit der Kunsthalle Rostock zeigt das Museum für Angewandte Kunst Gera vom 17. Juni bis 04. Oktober 2020 die Sonderausstellung „SIBYLLE. Frauen und Mode in der DDR“. SIBYLLE war nicht nur eine der begehrtesten Frauenzeitschriften, sondern wird auch als „Vogue des Ostens“ bezeichnet. Aufgrund ihrer hervorragenden Fotografien wirkte sie stilbildend für eine ganze Generation. Neben ihren Beiträgen zu Kunst, Kultur und Reisen, setzten v.a. die Modefotografien neue Maßstäbe. Für SIBYLLE arbeiteten namhafte Fotograf*innen wie Ute und Werner Mahler, Sibylle Bergemann, Ulrich Wüst oder Sven Marquardt. 40 Seiten Mode, 40 Seiten Kultur: Von 1956 bis 1995 erschien die Zeitschrift SIBYLLE alle zwei Monate im Verlag für die Frau in Leipzig. Mit einer Auflage von 200.000 Exemplaren trug sie maßgeblich zum damaligen Bild der emanzipierten Frau und zur Reflexion der gesellschaftlichen Verhältnisse bei.

www.gera.de/sixcms/detail.php?id=10213

11.07. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Orangerieplatz 1, Kunstsammlung Gera

Wundersam Wirklich. Magischer Realismus aus den Niederlanden

\"Wundersam Wirklich. Magischer Realismus aus den Niederlanden“ - Werke aus der Sammlung des Museums Arnheim. Parallel dazu werden Fotografien der Arnheimer Künstlerin Louise te Poele zu sehen sein. Insgesamt werden über 50 Gemälde und Zeichnungen von zehn Künstler*innen aus dem Bestand des Museums Arnhem gezeigt. Mit Raoul Hynckes, Dick Ket, Pyke Koch, Johan Mekkink, Wim Schuhmacher, Charley Toorop und Carel Willink sind die bedeutendsten und bekanntesten Vertreter*innen des niederländischen \"Magischen Realismus\" mit ihren wichtigsten Werken präsent.

11.07. 12:00 - 20:00 Uhr
Zeulenroda, Bauerfeindallee 1, Biergarten Bio-Seehotel Zeulenroda

Biergarten mit Seeblick am Zeulenrodaer Meer

Unser freundliches Team begleitet Sie durch die Biergartensaison. Jetzt heißt es, genießen, schlemmen, entspannen und verweilen in unserem wunderschönen Biergarten mit Blick auf das Zeulenrodaer Meer. Wir sind für Sie da, von: Montag bis Freitag 14.00 – 20.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 12.00 – 20.00 Uhr.

www.bio-seehotel-zeulenroda.de/essen-trinken-geniessen/

11.07. 13:00 Uhr
Gera, Innenstadt

Führungen: Geraer Höhler

Historische Geraer Höhler ab 1. Juli wieder für Publikum in kleinen Gruppen bis 10 Personen geöffnet. Telefonische Anmeldung bitte unter 0365/8381470 bzw. stadtmuseum@gera.de Führungen finden Mittwoch: 13 und 15 Uhr, Donnerstag bis Sonntag und Feiertage 11, 13 und 15 Uhr.

11.07. 13:00 - 18:00 Uhr
Gera, Amtsgebäude Schloss Osterstein

Verwerfung mit Gegenüber

Eine besondere Ausstellung ist derzeit im Amtsgebäude auf Schloss Osterstein Gera zu besichtigen. Die Schau „Verwerfung mit Gegenüber“ präsentiert Arbeiten, die der Geraer Künstler Sven Schmidt im Rahmen des Thüringer Landesstipendiums für Bildende Kunst geschaffen hat. Dieses wird seit 1997 jährlich an zwei Künstler vergeben. Sie erhalten ein mit 10.000 Euro doziertes Jahresstipendium sowie eine Ausstellung mit einen Katalog.

www.kunstzone-gera.de

11.07. 17:00 Uhr
Altenburg, Schlosskirche

1. Orgelkonzert in der Schlosskirche Altenburg

Der Organist des Domes zu Salzburg, Heribert Metzger, wird den Reigen der diesjährigen „Internationalen Sommerorgelkonzerte“ am 11. Juli 2020, 17.00 Uhr in der Schlosskirche Altenburg eröffnen. Später als geplant und leider auch mit einer begrenzten Teilnehmerzahl startet die Konzertreihe, die eigentlich schon am 16. Mai 2020 dieses Jahres starten sollte. Für das Auftaktkonzert hat Metzger Werke von Bach, Mozart, Muffat, Rinck und Sechter ausgesucht. Das Konzert ist auf 40 Besucher begrenzt. Eintrittskarten (12 €, ermäßigt 10 €) sind im Vorverkauf an der Museumskasse des Residenzschlosses (Die- So 10-17 Uhr) Für evtl. Restkarten öffnet die Abendkasse an der Schlosskirche um 16.00 Uhr.

altenburg.travel

11.07. 17:00 Uhr
Kochberg, Liebhabertheater Schloss Kochberg

Goethes „Die Mitschuldigen“ Open-Air

Das Lustspiel „Die Mitschuldigen“ des ganz jungen Genies Goethe von 1769 wird aufgeführt wie zur Zeit seiner Uraufführung. Der Student Goethe verarbeitete hier u. a. seine Erfahrungen aus einer Liebelei mit der Leipziger Wirtstochter Käthchen Schönkopf, die er als Stammgast im väterlichen Gasthaus kennengelernt hatte...

www.liebhabertheater.com

11.07. 19:00 Uhr
Gera, Leipziger Straße 24

Das Metropol ist zurück

Täglich charmantes Kinovergnügen. Das Metropol mit 3 Sälen und Café im stilvollen Foyer zeigt Kinder- und Arthouse-Filme sowie Dokus.

www.metropolkino-gera.de/de/programm