Zurück zum Veranstaltungskalender

Werkstatt Bürger- und Volksbegehren in Thüringen

Thüringen war einst Schlusslicht unter den Bundesländern und hat seit einigen Jahren die deutschlandweit besten Bedingungen für Einwohneranträge, Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in den Kommunen. Jährlich werden in Thüringen zehn Bürgerbegehren gestartet. Gera ist die Stadt mit den meisten Einwohneranträgen. Aber oft kommen Initiativen und Verwaltungen bei der Durchführung von Bürgerbegehren an ihre Grenzen.

Die Werkstatt „Bürger- und Volksbegehren in Thüringen“ gibt eine ganz praktische Einführung ins Thema. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren eigene Beispiele und lernen, was sie bei ihren eigenen Bürgerbegehren besser machen können. Die Werkstatt wird geleitet von Ralf-Uwe Beck und Christian König von Mehr Demokratie e. V. und veranstaltet wird sie von Zukunftsfähiges Thüringen e. V. und RENN.mitte.

Anmeldungen bitte über: www.renn-netzwerk.de/mitte/werkstatt-buerger-und-v

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner