Zurück zum Veranstaltungskalender

Schauspiel: Jedermann

Der Theaterklassiker \"Jedermann\" von Hugo von Hofmannsthal ist seit 1920 untrennbar mit den Salzburger Festspielen verbunden. Zum 150. Geburtstag des Dichters bekommt das Stück frischen Wind in einer Neuinszenierung unter der Regie von Nicolai Tegeler. Die Zuschauer werden eine Darbietung erleben, die in die historischen Kulissen der Kulturstädte Weimar, Berlin und Bayreuth eingebettet ist. In Weimar, wo as Stück open air zu erleben ist, wird das hochkarätige Ensemble angeführt von Julian Weigend als Jedermann. Unterstützt wird er von bekannten Namen wie Olivia Marei als Buhlschaft, Thomas Thieme als Tod und Reiner Schöne als Gott sowie Michaela Schaffrath, Ralph Morgenstern, Tine Wittler und Marie Zielcke.
Was zählt im Leben wirklich? Was macht ein gutes Leben aus? Wie gehen wir mit dem Tod um, wenn er uns leibhaftig gegenübersteht? Diesen Fragen stellt sich die Inszenierung mit einer Mischung aus traditionellen Elementen, multimedialer Unterhaltung und einem leidenschaftlichen Ensemble.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner