Loading...
GERA REGION


25.10. 10:00 - 15:00 Uhr
Altenburg, Kunstgasse 1, Lindenau-Museum

Workshop: Von A wie Amsel bis Z wie Zaunkönig

Wir bauen Futterhäuser. 8-12 Jahre, Kursleitung: Lars Dahlitz, Markus Weber, Anmeldung telefonisch unter 03447 8955 -43/-48 oder per Mail an studio@lindenau-museum.de

www.lindenau-museum.de/

25.10. 13:00 Uhr
Gera, Fritz-Gießner-Straße 14, Jugendclub CM

Weltnudeltag

Das Kinder-, Jugend- und Freizeitzentrum „CM“ lädt anlässlich des Weltnudeltages am Montag, den 25. Oktober 2021, die Ferienkinder ab 13 Uhr zum gemeinsamen Nudelessen ein.

25.10. 13:00 - 19:30 Uhr
Zeulenroda, Am Birkenwege 1, Waikiki

Ferien im Waikiki: 50,-€* mit der Familienkarte

50,-€ geschenkt. Mit der Thüringer Familienkarte: www.tmasgff.de/familienkarte Die Gutscheine können bis zum 14. November 2021 in über 200 Kultur- und Freizeiteinrichtungen eingelöst werden. Bei uns könnt ihr damit einen 50,-€ Waikiki Gutschein erwerben, dieser ist dann 3 Jahre für euch gültig. Also rein in die Herbstferien und rein ins Tropenbad Waikiki. Wir vom Waikiki freuen... Weiterlesen...

50,-€ geschenkt. Mit der Thüringer Familienkarte: www.tmasgff.de/familienkarte Die Gutscheine können bis zum 14. November 2021 in über 200 Kultur- und Freizeiteinrichtungen eingelöst werden. Bei uns könnt ihr damit einen 50,-€ Waikiki Gutschein erwerben, dieser ist dann 3 Jahre für euch gültig. Also rein in die Herbstferien und rein ins Tropenbad Waikiki. Wir vom Waikiki freuen uns auf euch: Das Tropenbad - Spaß für die ganze Familie: badewelt-waikiki.de Unser Wasserwelten bieten Ihnen Bewegung, Spaß und Entspannung. Erleben Sie unser Tropenbad mit Lagune, Erlebnisgrotte, Wasserfall, Unterwassermassageliegen, Strömungskreisel und Außenbecken. Und nicht zuletzt: 243 m pures Rutschvergnügen! Mehr Hawaii geht nicht! Und wie aus unserem Hallenbad in wenigen Minuten ein Freibad wird, sehen Sie hier: youtu.be/84-glmbacq4

25.10. 14:00 Uhr
Großkochberg, Liebhabertheater Schloss Kochberg

European Historic Theatres Day

European Historic Theatres Day mit dem Thema “Spektakel muss sein” am 25. Oktober. Führungen im Liebhabertheater Schloss Kochberg um 14 und 15 Uhr. Zum Tag der historischen Theater am 25. Oktober mit dem Thema „Spektakel muss sein“ lädt das Liebhabertheater Schloss Kochberg - Theater an der Klassik Stiftung Weimar um 14 und um 15 Uhr zu Führungen im weltweit einzigartigen historischen Privattheater... Weiterlesen...

European Historic Theatres Day mit dem Thema “Spektakel muss sein” am 25. Oktober. Führungen im Liebhabertheater Schloss Kochberg um 14 und 15 Uhr. Zum Tag der historischen Theater am 25. Oktober mit dem Thema „Spektakel muss sein“ lädt das Liebhabertheater Schloss Kochberg - Theater an der Klassik Stiftung Weimar um 14 und um 15 Uhr zu Führungen im weltweit einzigartigen historischen Privattheater aus dem späten 18. Jahrhundert ein. Getreu dem diesjährigen Motto zeigt die Theaterleiterin interessierten Besuchern nicht nur selbst das klassizistische Theater, das zum einstigen Landsitz von Goethes Freundin Charlotte von Stein gehört. Sie führt sie auch ein in die künstlerische Arbeit an dieser Schaubühne der Klassik Stiftung Weimar und zeigt den Gästen dabei auch Kostüme, die nach historischen Vorbildern entstanden sind. Der Eintritt ist frei. Es gelten die Corona-Schutzmaßnahmen (in der Region Stufe 1). D.h. 3-G-Regel und Kontaktdatenerfassung. Auf der Homepage und auf der Facebook-Seite des Theaters ist ein 10-minütiger Film über das Liebhabertheater Schloss Kochberg als Schaubühne der Klassik Stiftung Weimar zu finden, der auch immer wiederkehrend im Goethe-Nationalmuseum zu sehen ist. Ebenfalls auf der Homepage sind Trailer zu den Opern- und Schauspielproduktionen des Theaters sowie einige komplette Konzerte zu sehen und zu hören. www.liebhabertheater.com/

25.10. 14:00 - 19:00 Uhr
Gera, Puschkinplatz 7a, Stadt- und Regionalbibliothek

Nähe und Distanz: ein deutsch-polnisches Fotoprojekt

Ausstellung, welche Arbeiten von drei Fotografen aus der Region Skierniewice und von drei Fotografen aus der Region Gera zeigt. Bereits seit den 1980er Jahren bestehen persönliche und kollegiale Verbindungen zwischen Fotografen aus den beiden Partnerstädten, die sich in mehreren Fotopleinairs (1987 in Nieborów und 1989 in Gera) sowie verschiedenen Ausstellungen in beiden Orten manifestierten. Um... Weiterlesen...

Ausstellung, welche Arbeiten von drei Fotografen aus der Region Skierniewice und von drei Fotografen aus der Region Gera zeigt. Bereits seit den 1980er Jahren bestehen persönliche und kollegiale Verbindungen zwischen Fotografen aus den beiden Partnerstädten, die sich in mehreren Fotopleinairs (1987 in Nieborów und 1989 in Gera) sowie verschiedenen Ausstellungen in beiden Orten manifestierten. Um diese Beziehungen fortzusetzen, präsentieren Barbara Grabowska, Dr. Karol Grabowski und Zbygniew Gradowski gemeinsam mit Katja Wisotzki, Peer Jakobson und Frank Rüdiger nun eine gemeinsame Exposition unter dem Titel „Nähe und Distanz“. Die Fotografien spiegeln das Thema auf unterschiedliche Weise - farbig, schwarz-weiß, in Sepia - und laden den Betrachter dazu ein, Begriffe wie Annäherung, Berührung, Zwischenraum oder Entfernung neu zu definieren.

www.biblio-gera.de/

25.10. 14:00 - 22:00 Uhr
Gera, Hofwiesenpark, Festplatz

Herbstvolksfest 2021

Das diesjährige Herbstvolksfest öffnet am 16. Oktober um 14 Uhr seine Türen. Die offizielle Begrüßung der Schausteller und Volksfestbesucher durch Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb findet um 16 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich statt. Bis Sonntag, 31.Oktober erwarten die Besucher 29 Schaustellergeschäfte, darunter die Fahrgeschäfte „Break- Dance“, „Cortina Jet“, „Hula-Hoop“,... Weiterlesen...

Das diesjährige Herbstvolksfest öffnet am 16. Oktober um 14 Uhr seine Türen. Die offizielle Begrüßung der Schausteller und Volksfestbesucher durch Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb findet um 16 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich statt. Bis Sonntag, 31.Oktober erwarten die Besucher 29 Schaustellergeschäfte, darunter die Fahrgeschäfte „Break- Dance“, „Cortina Jet“, „Hula-Hoop“, „Auto-Scooter“, ein „Europa- Riesenrad“ mit 38 m Höhe und eine Familienachterbahn. Besonderes Highlight für die Besucher ist das Höhenfeuerwerk am 29. Oktober gegen 21 Uhr. Natürlich fehlen auch die traditionellen „Rummelgeschäfte“ nicht und ebenso wenig die Geschäfte für die kleinen Besucher des Festes zum Fahren, Schaukeln, Springen. Für eine abwechslungsreiche gastronomische Versorgung sind die Geschäfte „Gastmahl des Meeres“, „Gourmet- Stube“, „Der Vulkan“, „Pinguin- bar“ und eine „Wichtelbäckerei“ vor Ort. Die Öffnungszeiten des Herbstvolksfestes sind täglich von 14 bis 22 Uhr. Immer mittwochs ist Familientag mit ermäßigten Preisen.

www.veranstaltungen-in-gera.de/

25.10. 16:00 - 18:00 Uhr
Gera, Julius-Sturm-Straße 3, Evangelisches Jugendhaus Shalom

Unihockey-Turnier

25.10. 17:00 - 20:00 Uhr
Greiz, Friedrich-Naumann-Straße 10, 10aRium

„After work“ mal anders…

Der Feierabend im 10aRium. Jeden Montag öffnen wir von 17 bis 20.00 Uhr unsere Bar im 10aRium für all jene, die einen entspannten Feierabend mit einem kühlen Getränk in der Hand und dem einen oder anderen netten Gespräch genießen wollen.

10arium.de/

25.10. 18:15 Uhr
Gera, Leipziger Straße 24, Metropol

CINEMA LINGO

18.15 Uhr: CINEMA LINGO »Nowhere Spezial« (engl. OmU) 20 Uhr: CINEMA LINGO »James Bond 007 – No time to die« (engl. OmU)

www.metropolkino-gera.de/

25.10. 19:30 Uhr
Gera, Schloßstraße 1, Haus der Kultur

FLASHDANCE – WHAT A FEELING!

FLASHDANCE erzählt die unvergleichliche Geschichte von Alex Owens, einer jungen Frau aus Pittsburgh. Tagsüber arbeitet sie in einem Stahlwerk und in der Nacht als Tänzerin in einer Bar. Doch in Wahrheit träumt sie davon, professionelle Tänzerin zu werden. Als sich Alex in ihren Chef Nick Hurley verliebt, öffnen sich Türen, die vorher verschlossen blieben und sie bekommt die Chance ihres Lebens... Weiterlesen...

FLASHDANCE erzählt die unvergleichliche Geschichte von Alex Owens, einer jungen Frau aus Pittsburgh. Tagsüber arbeitet sie in einem Stahlwerk und in der Nacht als Tänzerin in einer Bar. Doch in Wahrheit träumt sie davon, professionelle Tänzerin zu werden. Als sich Alex in ihren Chef Nick Hurley verliebt, öffnen sich Türen, die vorher verschlossen blieben und sie bekommt die Chance ihres Lebens – Ein Vortanzen an der renommierten Shipley Tanzakademie. Doch schon bald wird sie mit den Schattenseiten ihres Vorhabens konfrontiert und muss sich entscheiden – Lebt sie ihr bisheriges Leben weiter oder kämpft sie für ihren Traum? Buch von Tom Hedley & Robert Cary, Musik von Robbie Roth, Lyrics von Robert Cary & Robbie Roth. Deutsch von Anja Hauptmann. veranstaltungen-in-gera.de/events/flashdance-what-