Loading...
GERA REGION


24.04. 07:00 - 12:00 Uhr
Gera, Marktplatz

Der Geraer Wochenmarkt

Wöchentliche Markttage: Der Wochenmarkt findet von Januar bis Mitte November auf dem historischen Marktplatz um den Simsonbrunnen statt und biete ein umfangreiches Sortiment an frischen, regionalen und überregionalen Waren zum Kauf an. Dienstag, Donnerstag, Freitag von 7.00 bis 15.00 Uhr als „Gemischter Markt\\\\\\\" und am Samstag von 7.00 bis 12.00 Uhr als „Grüner Markt“ statt.

24.04. 07:30 - 20:30 Uhr
Gera, Panndorfhalle

Terminvergabe für Impfzentrum Panndorfhalle

www.impfen-thueringen.de/terminvergabe.html

24.04. 09:00 - 18:00 Uhr
Gera, Str. des Friedens 85

Familientipp: Thüringer Waldzoo Gera

Von April bis Oktober ist der Tierpark täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Einlasszeit endet 17.30 Uhr. Kommentierte Fütterungen, Putz-und Pflegezeiten im Streichelgehege, Führungen, Kindergeburtstage und Tiertrekking sind in der derzeitigen Situation nicht möglich.

waldzoo.gera.de

24.04. 09:30 Uhr
Gera, Stadion der Freundschaft, Hofwiesenpark

Geraer Schüler und Jugendsportfest

www.1-sv-gera.de

24.04. 10:00 Uhr
Gera, Radrennbahn, Haeckelstraße

Radsport: TAG Wohnen- Nachwuchs-BahnCup 1. Lauf

ssv-gera.de/bahncup/2021

24.04. 11:00 Uhr
Altenburg, Residenzschloss, Schloss- und Spielkartenmuseum, 11 Uhr

Treu und Beständig

Eröffnung der neuen Sonderausstellung: »Treu und Beständig - der Herzoglich Sachsen-Ernestinische Hausorden«

www.residenzschloss-altenburg.de

24.04. 11:00 - 20:00 Uhr
Online

Regionaler Bio-Lieferdienst

oekomarktgemeinschaft.de

24.04. 12:00 Uhr
Hohenleuben, Burgruine Reichenfels

PicknickAusstellung: Burgruine Reichenfels

Schon vor hundert Jahren lockten Ruine und Museum Besucher an, etablierten sich Gasthäuser und Pensionen in und um Reichenfels. Auf alten Postkarten, die im DINA3-Format am Museum und im Burghof ausgestellt sind, kann man sich ein Bild davon machen. Und wer sein Picknick mitbringt, der findet genügend lauschige Plätze und genießt nebenbei noch die herrliche Natur. Weitere Infos unter: www.museum-reichenfels.de

www.museum-reichenfels.de

24.04. 20:00 Uhr
Gera, Kultur- und Kongresszentrum, Schloßstraße

Reinhold Messner: »Nanga Parbat – Mein Schicksalsberg«

Bei kaum einem anderen Berg liegen Ruhm und Tragödie so nah beieinander wie beim 8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beides wie kein Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem Live-Vortrag den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte geschrieben haben bis zu seiner eigenen bewegenden und spannenden Geschichte. Er berichtet von Albert Mummery dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895 beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, „Eispapst“ genannt, der 1934 – zuletzt ausgegrenzt – mit acht Männern im Schneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 gegen den Befehl des Expeditionsleiters allein und als Erster den Gipfel erreicht – eine Sternstunde des Alpinismus! Wie gut 50 Jahre später, als Steve House die Rupalwand direkt in Zweierseilschaft meistert. Zum Schluss erzählt er von seiner eigenen schicksalhaften Expedition von 1970, bei der sein Bruder Günther auf tragische Art sein Leben verlor. Acht Jahre später gelingt ihm mit dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg berührt. Untermalt wird der Live-Vortrag mit historischen und aktuellen Bildern und Filmausschnitten, wie sie die Betrachter noch nie gesehen haben.

www.eventim.de/event/reinhold-messner-nanga-parbat-mein-schicksalsberg-kultur-und-kongresszentrum-gera-13279074/?affiliate=TUG