Loading...

25.09. 08:00 Uhr
Gera

Stadtradeln – Gera ist dabei!

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.

www.stadtradeln.de/darum-geht-es

25.09. 10:00 - 18:00 Uhr
Weida, Osterburg, Galerie

Siebzehn heute in Thüringen wirkende Absolventen der „Leipziger Schule“ präsentieren ihr Können anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Künstlerstammtisches Osterburg Weida. An der „Leipziger Schule“ verbanden sich hohes handwerklich-künstlerisches Können zusammen mit philosophischem Anspruch. Sie lebte Ihren Schülern künstlerische Arbeit und Disziplin vor, das Durchhalten und das Weitermachen.

www.weida.de/kultur-und-freizeit/osterburg/aktuelle-aktionen/

25.09. 08:00 - 16:00 Uhr
Gera, Marktplatz

17. Bauernmarkt

25.09. 09:00 Uhr
Gera, Marktplatz

8. Französischer Gourmetmarkt

25.09. 09:30 Uhr
Reichenbach im Vogtland, Neuberinhaus

Gastspiel der Schauspielwerkstatt für Kinder »Fünfter sein«

Nachspiel XXIX. Theaterherbst: Gastspiel der Schauspielwerkstatt für Kinder »Fünfter sein«

www.theaterherbst.de

25.09. 10:00 - 17:00 Uhr
Altenburg, Residenzschloss

Gerhardt Vontra. Bin ich.

www.residenzschloss-altenburg.de

25.09. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Museumsplatz 1, Stadtmuseum Gera

Geliebt, gehasst, geduldet – Groschenhefte in der DDR

Ab Mitte der 1950er Jahre begannen ostdeutsche Verlage, eigene Groschenhefte zu veröffentlichen – die natürlich anders und besser sein sollten als die westdeutschen „Schmöker“. In den ersten Jahren unterschieden sie sich in ihrem äußeren Erscheinungsbild jedoch kaum vom kapitalistischen Gegenstück. Titel und grafische Gestaltung waren ähnlich aufreizend und verlockend. Worin lag also der Unterschied? Die Ausstellung stellt mit rund 300 Objekten die in der DDR erschienenen Reihen wie „Blaulicht“, „Das neue Abenteuer“, „Erzählerreihe“ oder „Meridian“ sowie ihre inhaltliche Ausrichtung vor. Die Geschichte der Groschenhefte in der DDR erzählt zugleich ein spannendes deutsch-deutsches Kapitel aus der Zeit des Kalten Krieges. Sonderausstellung bis 18. Oktober 2020. Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 12 bis 17 Uhr

25.09. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Greizer Straße 37, Museum für Angewandte Kunst

„SIBYLLE. Frauen und Mode in der DDR“

In Kooperation mit der Kunsthalle Rostock zeigt das Museum für Angewandte Kunst Gera vom 17. Juni bis 04. Oktober 2020 die Sonderausstellung „SIBYLLE. Frauen und Mode in der DDR“. SIBYLLE war nicht nur eine der begehrtesten Frauenzeitschriften, sondern wird auch als „Vogue des Ostens“ bezeichnet. Aufgrund ihrer hervorragenden Fotografien wirkte sie stilbildend für eine ganze Generation. Neben ihren Beiträgen zu Kunst, Kultur und Reisen, setzten v.a. die Modefotografien neue Maßstäbe. Für SIBYLLE arbeiteten namhafte Fotograf*innen wie Ute und Werner Mahler, Sibylle Bergemann, Ulrich Wüst oder Sven Marquardt. 40 Seiten Mode, 40 Seiten Kultur: Von 1956 bis 1995 erschien die Zeitschrift SIBYLLE alle zwei Monate im Verlag für die Frau in Leipzig. Mit einer Auflage von 200.000 Exemplaren trug sie maßgeblich zum damaligen Bild der emanzipierten Frau und zur Reflexion der gesellschaftlichen Verhältnisse bei.

www.gera.de/sixcms/detail.php?id=10213

25.09. 12:00 - 17:00 Uhr
Gera, Museumsplatz 1, Stadtmuseum

„Dunkelheit“

Thema „Dunkelheit“. Das Stadtmuseum Gera zeigt die Ausstellung der Abschlussarbeiten Fotografenklasse 2017, der SBBS Wirtschaft/Verwaltung vom 15.07.2020 – 27.09.2020

25.09. 13:00 - 17:00 Uhr
Gera, Burgstraße 12, Häselburg

www.haeselburg.org

25.09. 14:00 Uhr
Gera, Metropol, Leipziger Straße

KaffeeKuchenKino: »David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück«

www.metropolkino-gera.de

25.09. 17:00 - 22:00 Uhr
Weida, Liebsdorfer Str. 6, Zum Aumatal

Oktoberfest Wochen in Weida

www.zum-aumatal.de

25.09. 17:00 Uhr
Altenburg, Altenburger Tourismus GmbH, Markt

Altenburger Schmecktour After Work

Altenburger Schmecktour After Work - Verkosten Sie leckere Spezialitäten aus dem Altenburger Land

altenburg.travel

25.09. 17:00 - 21:00 Uhr
Gräfenbrücker Eventhof, Gräfenbrück Nr. 14

Kochkurs: Jetzt wirds WILD!

„Jetzt wirds WILD!“ Wild-Kochkurs, 25.09.2020, Zeit: 17-21 Uhr, Preis: 60,00 €* Weitere Infos und Termine unter www.graefenbruecker-eventhof.de

www.graefenbruecker-eventhof.de

25.09. 17:00 Uhr
Gera, Burgstraße 12, Eingang über Hof Florian-Geyer-Straße

Fotografieren mit der Digitalkamera mit Melanie Dressel

www.haeselburg.org

25.09. 18:00 Uhr
Gera, Leipziger Strasse 24, Planetarium Gera

Der faszinierende Sternenhimmel über Gera

www.astronomisches-zentrum-gera.de

25.09. 18:00 Uhr
Gera, Untermhaus, Galerie M1

Eröffnung: Ausstellung Christiane Werner im M1

Christiane Werners Grafiken kombinieren verschiedene Techniken des Hochdruckes: farbige Holz- und Linolschnitte, Materialdrucke und Zeichnungen. Die Arbeiten sind meist Unikate oder kleine Auflagen. Sie entstehen vorrangig im Handdruck auf Japanpapier. Das Museum für Druckkunst in Leipzig beherbergt eine der weltweit letzten Lichtdruck-Werkstätten. Hier entstanden mehrfarbige Lichtdrucke, die im Experiment Fotografie, Zeichnung und Malerei verbinden. Die Ausstellung wird bis zum 31.10. zu sehen sein.

www.galerie-m1.de

25.09. 18:00 Uhr
Gera Pforten, Kirche St. Michael Pforten

NIMBUS Kunst in Kirchen: Blickkontakt im Möbellack – Kersten Texte

Blickkontakt im Möbellack - Mandy Buchholz & Ulrich Kersten lesen Gedichte aus und über Gera. Die zwölfte Auflage von NIMBUS Kunst in Kirchen. Pilgern um Gera präsentiert in fünf Kirchen des Geraer Umlandes Kultur und lädt zum Erkunden der reizvollen Landschaft links und rechts der Elster ein. Nähre Informationen zum Programm gibt es unter 0152/03538687 oder Link:

www.facebook.com/Nimbus-Kunst-in-Kirchen-Pilgern-um-Gera-485572911586513/

25.09. 19:00 Uhr
Gera, Leipziger Straße24

Metropol Kinoabend

Täglich charmantes Kinovergnügen. Das Metropol mit 3 Sälen und Café im stilvollen Foyer zeigt Kinder- und Arthouse-Filme sowie Dokus.

www.metropolkino-gera.de/de/programm

25.09. 19:00 Uhr
Pößneck, Villa Altenburg, Straße des Friedens

Mordfälle im Bezirk Gera Band III

»Mordfälle im Bezirk Gera Band III« - Krimi-Dinner & Buch-Präsentation mit Hans Thiers

25.09. 19:30 Uhr
Greiz, Goethepark

Gastspiel »Kaufmann«

Nachspiel XXIX. Theaterherbst: Gastspiel »Kaufmann« nach William Shakespeare mit Spielbrett, Dresden

www.theaterherbst.de

25.09. 19:30 Uhr
Zeitz, Hyzet- Kultur- und Kongresszentrum

Vortrag: »Kriminalfälle am Rande des Möglichen

mit Dr. Mark Benecke

www.hyzet-klubhaus.de

25.09. 19:30 Uhr
Zeitz, Michaeliskirche

Singet dem Herrn ein neues Lied

»Singet dem Herrn ein neues Lied« - mit dem Zeitzer Kammerchor und den Streichern des Reußischen Kammerorchesters Gera, Leitung: Johanna Schulze (Tickets nur im Vorverkauf)

www.zeitz.de/de/michaeliskirche.html

25.09. 19:30 Uhr
Gera, Puppentheater

Pudels Kern …

Kabarett-Programm mit Hund und Frau Schramm · Von Karin Eppler

theater-altenburg-gera.de

25.09. 19:30 Uhr
Altenburg, Theaterzelt

Eröffnungsgala

Festliche Spielzeiteröffnung mit Ausschnitten aus kommenden Premieren Mit Künstlern aller fünf Sparten · Dirigenten: Thomas Wicklein, Yury Ilinov, Olav Kröger Moderatoren: Kay Kuntze, Manuel Kressin

www.theater-altenburg-gera.de

25.09. 20:00 Uhr
Berga/Elster, OT Zickra, Kulturhof

Live: Oli Munz & Band

kulturhof-zickra.de

25.09. 20:00 Uhr
Gera, Hinter der Mauer 8, KLEINE KOMÖDIE GERA - IM HUGO

Dealer zweier Herren

kleine-komoedie-gera.de