Loading...
GERA REGION


01.02. 07:00 - 15:00 Uhr
Gera, Marktplatz

Wochenmarkt Gera

Die Wochenmärkte in Gera auf dem historischen Marktplatz um den Simsonbrunnen bieten ein umfangreiches Sortiment an Waren zum Kauf an. Der Wochenmarkt findet von Januar bis Mitte November auf dem Marktplatz immer Dienstag, Donnerstag, Freitag von 7.00 bis 15.00 Uhr als „Gemischter Markt" und am Samstag von 7.00 bis 13.00 Uhr als „Grüner Markt“ statt.

01.02. 08:00 Uhr
Gera, Zentrum + Lusan

Bibliothek Gera: Abholservice UND Onleihe

Aktueller Service der Stadt- und Regionalbibliothek Gera. Seit der pandemiebedingten Schließung im November 2021 bieten die Bibliothek am Puschkinplatz und die Stadtteilbibliothek Lusan für ihre Benutzer wieder einen Abholservice an. Telefonisch oder per E-Mail können Medien vorbestellt und in der Regel am Folgetag kontaktlos abgeholt werden. Die telefonische Vereinbarung eines Abholtermins ist... Weiterlesen...

Aktueller Service der Stadt- und Regionalbibliothek Gera. Seit der pandemiebedingten Schließung im November 2021 bieten die Bibliothek am Puschkinplatz und die Stadtteilbibliothek Lusan für ihre Benutzer wieder einen Abholservice an. Telefonisch oder per E-Mail können Medien vorbestellt und in der Regel am Folgetag kontaktlos abgeholt werden. Die telefonische Vereinbarung eines Abholtermins ist dabei zwingend erforderlich. Für die Medienrecherche steht der Online-Katalog der Bibliothek unter www.biblio.gera.de zur Verfügung. Eine telefonische Beratung ist ebenfalls möglich. Beim Abholen der bestellten Medien ist das Tragen einer medizinische Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht und ein Mindestabstand von 1, 50 m einzuhalten. Ausgeliehene Medien sollten auch weiterhin fristgerecht in der Filiale zurückgegeben werden, in der sie entliehen wurden. Am Puschkinplatz kann hierfür auch die Rückgabe-BOX vor der Bibliothek genutzt werden. Diese ist 24 Stunden täglich geöffnet. Es wird jedoch darum gebeten, dass Gesellschaftsspiele am Ausgabeschalter abgegeben werden. Während der Schließung entstehen keine neuen Säumnisgebühren. Darüber hinaus stehen auch weiterhin allen Bibliotheksnutzerinnen und - nutzern umfangreiche Online- Angebote rund um die Uhr zur Verfügung: Das Thüringer Bibliotheksnetz ThueBIBNet, die Pressreader-Angebote sowie die Wissens- und Lernplattform Brockhaus mit Enzyklopädie, Kinder- und Jugendlexikon sowie umfangreiche Schülerlernhilfen. Sprechzeiten und Kontaktdaten für die Bibliothek am Puschkinplatz: Montag von 14 bis 17 Uhr, Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Telefonnummer für allgemeine Informationen: Tel.: 0365 – 838 3378 /79, Telefonnummer für Medienwünsche und Beratung: Tel.: 0365 – 838 3382, Telefonnummer für Medienwünsche Kinder: Tel.: 0365 – 838 3371 E-Mail: bibliothek@gera.de Sprechzeiten und Kontaktdaten für die Stadtteilbibliothek Lusan: Montag, Dienstag, Donnerstag von 10 bis 16 Uhr, Telefon: 0365 - 773 2810 E-Mail: bibliothek.lusan@gera.de Mehr Informationen zur Bibliothek unter: www.biblio.gera.de

01.02. 10:00 - 16:00 Uhr
Weida, Osterburg

Osterburg: Gelände offen für Spaziergänge

Das Gelände ist für Spaziergänger außer montags von 10 - 16 Uhr geöffnet. Das Museum in der Osterburg ist saisonbedingt bis 18.3.2022 geschlossen. Führungen und Anfragen unter Tel. 036603 62775

www.osterburg-vogtland.eu/

01.02. 10:00 - 16:00 Uhr
Posterstein, Burgberg 1, Burg Posterstein

Damals in der „Esse“

Rund dreißig Jahre nach dem letzten Konzert im Kulturhaus „Esse“ Schmölln sammelte das Museum Burg Posterstein im Rahmen des Projekts “Der Fliegende Salon” Erinnerungen und Erinnerungsstücke von Zeitzeugen. Die Ausstellung fasst die Ergebnisse des Salons in Schmölln am 30. Oktober 2020 zusammen und erweitert sie. Die multimediale Zusammenstellung basiert auf Fotos, Erinnerungen, Zeitungsausschnitten... Weiterlesen...

Rund dreißig Jahre nach dem letzten Konzert im Kulturhaus „Esse“ Schmölln sammelte das Museum Burg Posterstein im Rahmen des Projekts “Der Fliegende Salon” Erinnerungen und Erinnerungsstücke von Zeitzeugen. Die Ausstellung fasst die Ergebnisse des Salons in Schmölln am 30. Oktober 2020 zusammen und erweitert sie. Die multimediale Zusammenstellung basiert auf Fotos, Erinnerungen, Zeitungsausschnitten und Zeitzeugengesprächen. Das gut besuchte Kulturhaus “Stadt Schmölln” erhielt wegen seines auffälligen Schornsteins im Volksmund den Spitznamen “Esse Schmölln” – im lokalen Dialekt ein Synonym für Schornstein. Nach dem Abriss Ende der 1990er Jahre blieb das Kulturhaus ohne Nachfolgeeinrichtung. In der Ausstellung wird es die Möglichkeit geben, Erinnerungen an einer Pinnwand zu hinterlassen. Auch in unserer Facebook-Gruppe Regionale Geschichte Dreiländereck Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und unter dem Hashtag #EsseSchmölln in den anderen sozialen Netzwerken laden wir Sie herzlich ein, Ihre persönlichen Erinnerungen an das ehemalige Kulturhaus der Stadt Schmölln mit uns zu teilen.

www.burg-posterstein.de/

01.02. 10:30 - 11:15 Uhr
Gera, Theater, Bühne am Park

Piratenmolly. Ahoi!

Solo für eine Figuren- und Schauspielerin von Eva-Maria Stüting, ab 6 Jahren

theater-altenburg-gera.de/